Beförderungsbedingungen

 

Da wir - ausschliesslich - als Vermittlungsagentur tätig sind und keinen eigenen Fuhrpark unterhalten, gelten die jeweils gültigen Transport- bzw. Beförderungsbedingungen des beauftragten Transportunternehmens.

 

Die Transport- bzw. Beförderungsbedingungen unseres nationalen und internationalen Paketpartners UPS finden sie

HIER .

 

 

Wir weisen daraufhin, dass sämtliche Schadenersatzansprüche unverzüglich gemeldet werden müssen.

 

Alle Ansprüche an die jeweils vermittelten Transportunternehmen müssen Hanse Logistics gegenüber unverzüglich schriftlich und entsprechend den geltenden gesetzlichen Bestimmungen geltend gemacht werden. Ungeachtet dessen verjähren alle Ansprüche gegen das jeweils beauftragte Transportunternehmen, wenn diese Ansprüche nicht innerhalb eines Jahres nach dem Zustelltag oder, im Falle der Nichtzustellung, ab dem Tag, an dem das Gut hätte abgeliefert werden müssen, gerichtlich geltend gemacht werden.